Allgemeine Informationen für Besucher

Informationen für Besucher mit eingeschränkter Mobilität

Das Gartenkunst-Museum ist für Rollstuhlfahrer zugänglich; ein Aufzug sowie eine Behindertentoilette sind vorhanden. Der Park ist wegen einiger steiler Wege nur eingeschränkt befahrbar, lediglich Teilbereiche sind eben.

 

Video einer Rollstuhlfahrerin über die Besichtigung von Schloss
(Gartenkunst-Museum) und Park Fantaisie

Mobilitätseingeschränkte Personen können sich auf dem Internetportal holicap.de  ausführlich über die Zugänglichkeit von Schloss und Park Fantaisie informieren; u.a. gibt es dort einen Plan der Anlage mit verschiedenen Wegekategorien.

Infoblatt für Besucher mit Geh-, Seh- oder Hörbehinderung

 

 

Gartenwerkzeuge

Übersichtsplan Parkanlage Fantaisie

Hier finden Sie einen Plan des Schlossparks Fantaisie.

 

Foto- und Filmaufnahmen

Im Bereich des Schlosses und des Parks Fantaisie sind Foto- und Filmaufnahmen für ausschließlich private Zwecke (d.h. keinerlei Veröffentlichung) erlaubt, im Schloss allerdings nur ohne Blitz und Stativ. Für alle weiterführenden Foto- und Filmaufnahmen sowie den Betrieb von Drohnen /Multicoptern benötigen Sie grundsätzlich eine schriftliche – ggf. kostenpflichtige – Fotogenehmigung bzw. Drehgenehmigung.

 

Sperrige Gegenstände

Die Mitnahme von größeren Taschen, Rucksäcken und sperrigen Gegenständen in das Gartenkunst-Museum ist nicht gestattet. Zur Aufbewahrung stehen Ihnen Schließfächer zur Verfügung.

 

Kostenloser Buggy-Verleih

Aus konservatorischen Gründen ist es nicht möglich, den eigenen Kinderwagen in die Ausstellungsräume mitzunehmen. Für die Dauer der Besichtigung können kostenlos Buggys ausgeliehen werden.

 

Speisen und Getränke

Es ist grundsätzlich nicht gestattet, Speisen und Getränke in den musealen Bereich mitzunehmen. Im Schloss befindet sich ein Café, dass direkt vom Museumsfoyer barrierefrei zugänglich ist.

 

Sitzgelegenheiten

Im Museum gibt es an mehreren Stellen Sitzgelegenheiten. Außerdem können mobile Museumshocker kostenlos ausgeliehen werden (in beschränkter Zahl).

 

Hunde

Hunde und andere Tiere dürfen nicht in das Gartenkunst-Museum mitgenommen werden. Für mitgebrachte Hunde können wir leider keine Aufsicht anbieten. Bitte nehmen Sie Hunde im Park Fantaisie unbedingt an die Leine.

| nach oben |